Auch in diesem Jahr machten sich wieder Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Obing als Klopfersinger auf den Weg. Diesmal nahmen fast 40 Sängerinnen und Sänger an der Aktion teil, die von Müttern unterstützt wurden. An einem Donnerstag in der Adventszeit ersangen sie in sechs Gruppen die sagenhafte Summe von 1131,57 Euro. Von der Obinger Bevölkerung wurden sie mit offenen Armen empfangen, die Leute freuten sich und lobten das schöne Singen. Im Rahmen der Schulversammlung konnten die Klopfersinger das Spendengeld an Rektor Thomas Duxner überreichen. Die Summe geht diesmal an die Einrichtung The Nest in Kenia, die von Frau Baumgartner betreut wird und wo benachteiligten Kindern geholfen wird.
Die Klopfersinger sagen der spendenfreudigen Obinger Bevölkerung ein herzliches Vergelt´s Gott.