Auch in diesem Jahr fand am Unsinnigen Donnerstag das große Fußballturnier der Mittelschule statt. Gemeinsam mit Verbindungslehrerin Frau Dhom organisierten die Schülersprecher sowie viele weitere engagierte Schülerinnen und Schüler dieses Event, das mit Sicherheit wieder eines der Höhepunkte des Schuljahres sein dürfte. Jede Klasse stellte eine Mannschaft mit einem Torwart und fünf Feldspielern auf. Beim Turnier der Fünft- und Sechstklässler wurde hart - aber fair - gekämpft und lautstark angefeuert. Die Stimmung in der Halle war fabelhaft! Nachdem die Klassen gegeneinander angetreten waren, stand der Sieger fest: Die Klasse 6a holte den Pokal! Zwischendurch sorgten die Jungen und Mädchen zusammen mit Sportlehrerin Frau Braconnier ordentlich für Stimmung. Sie führten einen mitreißenden Line Dance auf, den sie zuvor im Sportunterricht einstudiert hatten. Danach folgte das spannende Turnier der Klassen 7 bis 10. Unter den siebten und achten Klassen konnte die 7bM die meisten Punkte holen. Die 10. Klasse erkämpfte sich den ersten Platz unter den „Großen“. Zu guter Letzt durften nun auch die Lehrerkräfte noch zeigen, was sie fußballerisch drauf haben: Beim Spiel gegen die besten Fußballerspieler der 5. bis 7. Klassen mussten die Lehrerinnen und Lehrer hart kämpfen, um das Spiel für sich entscheiden zu können. Doch gegen die Spitzenfußballerinnen und -fußballer der achten bis zehnten Klassen hatten sie keine Chance mehr. Die Jugendlichen gewannen haushoch!

Das war wieder einmal ein spannendes und lustiges Turnier! Wir freuen uns schon auf das nächste!