Am Ende der 9. Jahrgangsstufe sind an der Mittelschule zwei schulische Abschlüsse möglich:  

  • Schüler, die die 9. Jahrgangsstufe erfolgreich beenden (Durchschnitt 4,0 oder besser), erhalten ein Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule. 
  • Schüler, die an den Prüfungen zur besonderen Leistungsfeststellung mit einem Gesamtdurchschnitt bis 3,0 teilnehmen, erhalten ein Zeugnis über den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule (Quali).

 

Informationen zu den einzelnen Prüfungsteilen der Leistungsfeststellungen zum qualifizierenden Abschluss der Mittelschule

Für die schriftlichen Leistungsfeststellungen an Mittelschulen gilt folgender Zeitplan:

Dienstag, 27. Juni 2017: 
Englisch, 8.30 Uhr bis 10.10 Uhr, 90 Minuten Arbeitszeit (Listening Comprehension, Use of English, Reading Comprehension, Text Production)

Mittwoch, 28. Juni 2017: 
Deutsch, 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr, 180 Minuten (Teil A: Sprachbetrachtung, Teil B: Rechtschreiben, Teil C: Schriftlicher Sprachgebrauch) 

Deutsch als Zweitsprache , 8.30 Uhr bis 10.40 Uhr, 110 Minuten Arbeitszeit (Teil A: Spracharbeit , Teil B: Rechtschreiben, Teil C: Textarbeit)

Donnerstag, 29. Juni 2017:
Mathematik, 8.30 Uhr bis 10.20 Uhr, 100 Minuten Arbeitszeit 

Freitag, 30. Juni 2017:
Physik/Chemie/Biologie oder Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde
8.30 Uhr bis 9.30 Uhr, 60 Minuten Arbeitszeit 

 

Mündliche und praktische Prüfungen

Dienstag, 09.Mai.2017: 
Technik praktisch

Montag, 22.Mai.2017: 
Wirtschaft praktisch

Dienstag, 23.Mai.2017 und Mittwoch, 24.Mai.2017: 
Soziales praktisch

Mittwoch, 24.Mai.2017: 
Ausstellung der Projektarbeiten (Technik) 

Montag, 29.Mai.2017: 
Kunst praktisch, Informatik

Dienstag, 30.Mai.2017: 
Musik praktisch 

Mittwoch, 31.Mai.2017: 
Englisch mündlich 

Donnerstag, 01. Juni 2017: 
Sport schriftlich und praktisch, Religion RK, Musik schriftlich