Die Klasse 7bM besuchte das Obinger Rathaus und bekam ihrerseits Besuch vom Redaktionsleiter des Trostberger Tagblatts Karlheinz Kas. Ein Zeitungsartikel darüber ist am 01.12.18 erschienen. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht: Zeitung macht Schule

Während der Lesewochen mit den Lesepaten fuhren die Schüler der Klassen 3a und 3b mit ihren Klassenleiterinnen Inka Wittenzellner und Astrid Pröller zur Bibliothek nach Wasserburg, um dort an einem Workshop zur Leseförderung teilzunehmen, die „Winterhöhle“ der sehenswerten Bücherei kennenzulernen und um sich eine Buchleihgabe einzupacken.

Die Betreiber des Katharinenhofs in Pittenhart, Familie Grundner lud die Schule in Pittenhart und umliegende Kindergärten zu ihrem 1. Winterhoffest mit Adventsverkauf am Donnerstagnachmittag, dem 22.11.18 ein.

Dazu durften die Schüler Selbstgebasteltes und auch Flohmarktartikel an einem Stand verkaufen und bekamen die Gelegenheit, ihre Klassenkasse aufzuwerten.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.

Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. 

Im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Lesetätigkeit vom 05.11.2018 bis 14.12.2018 und vom 29.04.2019 bis 07.06.2019 kommen die Lesepaten eine Stunde in der Woche während der regulären Unterrichtszeit in das Schulhaus nach Obing oder Pittenhart und betreuen die Grundschulkinder sowie acht Kinder der Partnerklasse beim Vorlesen. Inhalte und Vorgehen stimmt die jeweilige Lehrkraft mit dem Lesepaten ab. 

Am Freitag, den 16. November 2018 erschien im Trostberger Tagblatt ein Artikel über unser Lesepatenprojekt. Hier können Sie den vollständigen Bericht lesen.  

Zeitungsartikel