Wir wünschen allen unseren 29 Schülern der beiden M-Klassen herzlichen Glückwunsch zu ihrer bestandenen Prüfung!

Die Klassen 2b und 3b besuchten im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichtes das Müllheizkraftwerk in Burgkirchen. Die Kosten für die Busfahrt übernahmen das Landratsamt Traunstein und der Zweckverband Abfallverwertung Südostbayern.

Am Montag, den 26.6.2017, baute die Klasse 4b aus Pittenhart ein großes Insektenhotel. Nachdem sich die Kinder überlegt hatten, warum, wohin, woraus und für wen ein Insektenhotel wichtig ist, beschlossen sie, selbst eins zu bauen. Dafür sammelten die Kinder im nahegelegenen Wald Totholz und Tannenzapfen zur Ausstattung des Hotels. Zusätzlich brachten sie beispielsweise Ziegel und Bambus mit.

Dann war es endlich so weit: Gemeinsam mit den Schülereltern Frau Aringer und Herr Baumann baute die Klasse das Insektenhotel.

Im Anschluss an die letzten sechs Lesewochen mit den Lesepaten fuhren die Schüler der Klassen 1b mit ihrer Klassenleiterin Frau Hauser und der 2b mit Frau Pröller zur Bibliothek nach Wasserburg, um dort an einem Workshop zur Leseförderung mitzumachen und auch die Räumlichkeiten der wunderschönen Bücherei kennenzulernen.

Da staunten die Besucher der Ausstellung „Durch das Jahr“, als sie die Kunstwerke der Schüler der Klassen 1b – 4b der Grundschule Pittenhart betrachteten. Das Bemühen der jungen Künstler kam in den Werken deutlich hervor. Da konnten Blumen bewundert werden, aber auch Traktoren und viele Collagen. Einige Schüler versuchten sich gar in der schwierigsten Disziplin, der Portraitmalerei. Die Eltern der Schüler trugen zu einer gelungenen Ausstellung bei.