Der Unterrichtsbetrieb wird vom 16. März bis einschließlich der Osterferien eingestellt. Darunter fallen auch alle schulischen Veranstaltungen.

Die Lehrkräfte nehmen mit den Eltern auf digitalen Wegen Kontakt auf, um Übungsmöglichkeiten zu kommunizieren.

 

Notfallbetreuung nach KMS vom 11. März 2020

"Die Einrichtung der Betreuungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 an Grundschulen und der Grundschulstufe von Förderschulen und den entsprechenden Förderschulen ist erforderlich, um in Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um die Betreuung ihrer Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten. Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung). Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind."

Ergänzung und Ausweitung nach KMS vom 23. März 2020

"... Die Bayerische Staatsregierung hat daher entschieden, dass in den Notbetreuungsangeboten an Schulen und Kitas auch Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist. Ferner gilt nun, dass auch Schülerinnen und Schüler in höheren Jahrgangsstufen in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können, wenn deren Behinderung oder entsprechende Beeinträchtigungen eine ganztägige Aufsicht und Betreuung erfordert. ..."

Eine Schülerbeförderung ist nicht möglich.

 

Jugendsozialarbeit

In der Zeit, in der die Schule geschlossen ist, stehen unsere beiden Schulsozialarbeiter Frau Stöckl (Mittelschule) und Herr Wörndl (Grundschule) unseren Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern gerne für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Mo. - Fr. von 10.00 bis 16.00 Uhr unter 0178 2795528

 

Schulberatung

Unter der Rubrik Beratungsangebote - Schulberatung finden Sie zusätzliche Hilfe unserer Fachkraft Frau Jungkunz. 

 

Vorschläge für Freizeittipps von unserem Ganztagsteam

- br Podcast für Kinder für Kinder zw. 6 und 12 Jahren (Geschichten, Wissen, Nachrichten, Hörspiele u. a.)

- Sportstunden fürs Wohnzimmer Albas tägliche Sportstunde mit Henning Harnisch, ehem. Basketballprofi unter www.youtube.com/albaberlin (10.00 Uhr für Grundschüler, 11.00 Uhr für Mittelschüler, jeweils 45 min.)

  

Allgemeinverfügung des Gesundheitsministeriums

Merkblatt Infektionsschutz Coronavirus

KM Merkblatt Eltern

 

Aktuelle Informationen zum Thema Schule und Corona erhalten Sie unter der Homepage des Kultusministeriums www.km.bayern.de .

Die Klasse 4b übernachtete vom 09.01.2020 auf den 10.01.2020 in der Grundschule in Pittenhart.

Um 18.30 Uhr trafen sich alle Mitschüler in der Schule und schafften als Erstes ihr Gepäck vor das Klassenzimmer.

Nachdem wir alle vollzählig waren, gingen wir mit unseren ausgedruckten Seiten zu unserem gewählten europäischen Land in unseren Klassenraum und machten uns eifrig und vergnügt an die Arbeit. Jedes Kind beklebte und beschriftete sein Plakat. Danach trugen wir uns gegenseitig die verschiedenen Länder vor. Bis alle Schüler mit Ihrer Plakatgestaltung und den Vortragsvorbereitungen fertig waren, spielten wir mit dem Lern-Globus der in unserer Klasse stand.

Die Schüler der Klasse 4b freuten sich am vergangenen Montag auf den Besuch von Sonja Plank und drei weiteren Schülermamis Maria Grundner, Christina Lochner und Andrea Pfister, die mit ihnen im Klassenzimmer der Grundschule in Pittenhart Lebkuchenhäuser herstellten.

Auch dieses Jahr feierte die Grundschule in Pittenhart den Nikolaustag in der Kirche. Diakon Wolfgang Mösmang und seine Gattin Thea, Religionslehrerin an unserer Schule, luden alle Pittenharter Grundschüler und deren Eltern in die gleichnamige Nikolauskirche ein, um dort zu Ehren des Schutzpatrons der Kinder, Seefahrer und Reisenden einen Gottesdienst abzuhalten.

Weitere Infos zu unserer Partnerschaft mit der IHK München unter Schulleben / IHK Bildungspartnerschaft

 

Coach und Inhaber der „Fitnesslaube“ in Obing, Herr Gerhard Donat, hat bereits zum wiederholten Male für die Mittelschülerinnen und Mittelschüler im Rahmen des differenzierten Sportunterrichts ein Schnuppertraining angeboten. Begleitet von Sportlehrer Herr Duxner wurden die Schüler in die Grundlagen des Fitnesstrainings eingewiesen und konnten an zahlreichen Geräten trainieren.